Sunseeker 155 Yacht – Neues Flaggschiff nähert sich der Fertigstellung

Das erste Modell der neuen Flaggschiff-Reihe wurde von Formel 1 Star Eddie Jordan in Auftrag gegeben.

Bald ist es soweit: Die erste 155 Yacht, Sunseekers jüngstes Flaggschiff, steht kurz vor der Fertigstellung und wird pünktlich im Frühjahr 2014 erstmalig das Werftgelände in Poole (UK) verlassen. Seit der offiziellen Ankündigung auf der Southampton Boat Show 2012 sorgt die Trideck- Superyacht für ordentlich Gesprächsstoff und erreicht mit der sich nähernden Auslieferung einen medialen Höhepunkt.

Das erste Modell der neuen Flaggschiff-Reihe wurde von Formel 1 Star Eddie Jordan in Auftrag gegeben. Regelmäßig besucht Eddie Jordan die Produktionslinie, um dem neuen Flaggschiff seine eigene, persönliche Note zu verleihen. Denn innovative Design- und Bauprozesse erlauben es dem Eigner, die Yacht ganz nach dessen individuellen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten.

Sunseeker nimmt in Sachen Serienbau mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten eine Vorreiterrolle ein. Dank einer modularen Verbundbauweise hat der Eigner nahezu freie Hand, wenn es um das Design des Interieurs als auch des Exterieurs geht. Das Flaggschiff bietet ausreichend Platz für 12 Übernachtungsgäste und ein großzügiges Crew-Quartier im vorderen Unterdeck für 10 Crew-Mitglieder, mit separater Kapitänskabine. Die Reichweite der Yacht beträgt 4.500 Seemeilen.

Die 155 Yacht ist nicht nur das bisher größte Projekt aus den Sunseeker Werkhallen, sondern sie ist auch der erste Halbgleiter mit Langkiel-Rundspant-Rumpf. Das Schiff ist gemäß RINA commercial und MCA LY2 zertifiziert, und da die Vermessung weniger als 500 BRT beträgt, entfällt die ISM-Konvention. Unter der beeindruckenden Form verbirgt sich eine Superyacht, die sich durch ein zeitgemäßes Innen- und Außendesign deutlich von der Masse abhebt. Der Rumpf der Baunummer 1 wird in der Farbe „Ice Blue“ lackiert, während sich im Interieur überwiegend graue, blaue und grüne Farbtöne wiederfinden. Zugleich wird das Element Wasser stilvoll
in das Design integriert.

Der Unterkunftsbereich der 155 Yacht ist ein weiteres Highlight, das für sich spricht. Bodenhohe Fenster in den zwei VIP-Kabinen auf dem Hauptdeck sorgen für spektakuläre Ausblicke und ein wohliges Raumgefühl mit viel Sonnenlicht. Die erste Baunummer verfügt über einen formalen Essbereich mit Seitentür, Balkone für wundervolle Fernsichten und eine vollausgestattete, kommerzielle Küche. Zudem ist sie mit einer Garage auf der Steuerbordseite ausgestattet.

Neben den komfortablen, eleganten Wohnkabinen verdient auch der erweiterte Unterhaltungsbereich der 155 Yacht besondere Erwähnung. Allein das Oberdeck besticht mit einer großzügigen Skylounge, die für umfangreiches Entertainment bestens geeignet ist.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sunseeker.de | © Sunseeker

1 Kommentar

Kommentar verfassen