GRIEB & BENZINGER präsentiert das „Making-Of“ des Uhrenunikates “BLUE DANUBE”, ein Skelett-Minutenrepetition-Split-Second-Chronograph.

Das Skelett-Zifferblatt aus Sterlingsilber ist ein weiteres Highlight der BLUE DANUBE

Das sehr seltene Uhrwerk von Patek Philippe for Tiffany aus dem Jahr 1890, welches für diese Uhr ausgewählt wurde, ist schon als Basiswerk eine Augenweide. Mit nur 36,5 mm Durchmesser verfügt dieses Uhrwerk über eine erstaunliche Ansammlung uhrmacherrischer Komplikationen wie eine Minutenrepetition und einen Split-Second-Chronographen. Dass dieser komplizierte Mechanismus bereits vor 120 Jahren gefertigt wurde, ist zweifelsohne eine kleine Sensation und ein Tribut an die historische Uhrmacherei.

Die außergewöhnliche und komplizierte BLUE DANUBE zeigt sehr eindrucksvoll die aufwendigen und zeitintensiven Handwerkskünste der Guillochierung, Hand-Skelettierung, Handgravur sowie die Modifikation der Platinen und Brücken die nach Ihrer Bearbeitung mit Rhodium oder Rosegold beschichtet wurden. Jedes einzelne Teil des Uhrwerkes wurde bearbeitet, restauriert, einige sogar komplett ersetzt. Alle 400 Teile mussten nach der über 6-Monate dauernden vollständigen Restauration, sowie Auf,- und Umarbeitung wieder zusammenpassen und fehlerfrei funktionieren. Vergleicht man die Produktion eines neuen Uhrwerkes mit der von GRIEB & BENZINGER investierten Zeit für die Restrauration und Umarbeitung dieses historischen Werkes, so wird deutlich, dass bei der BLUE DANUBE nicht nur mehr Uhrmacherarbeit – sondern noch viel mehr Leidenschaft – investiert wurde als bei neuen, industriell gefertigten Uhren. Das ist nicht nur Restauration und Uhrmacherei, das ist feinstes Kunsthandwerk!


Die Grundplatine wurde mit blauem Platin beschichtet – ein signifikantes Detail jeder GRIEB & BENZINGER PLATINUM Uhr zu Ehren von  Charles Oudin, einem der talentiertesten Schüler von Abraham-Louis Breguet. Bereits um 1820 fertigte Charles Oudin Uhren mit blauen Platinen. GRIEB & BENZINGER ist sehr stolz im Besitz eines entsprechenden Originalwerkes von Charles Oudin zu sein! Uhren mit blauen Platinen wurden auch schon zu Zeiten der Qing Dynasty unter Kaisern Jia Qing und Dao Guang von Schweizer Uhrmachern wie Bovet and Charles Oudin ins imperiale China geliefert. Die BLUE DANUBE symbolisiert ebenso diese Tradition die nur noch wenigen Kennern bekannt ist.

Das Skelett-Zifferblatt aus Sterlingsilber ist ein weiteres Highlight der BLUE DANUBE. Mit dem seltenen Breguet Frost Finish zeigt es dem Kenner einmal mehr welche Detailarbeit in dieser Uhr steckt und mit welchen Fähigkeiten bei GRIEB & BENZINGER außergewöhnliche Uhrenunikate geschaffen werden. Die BLUE DANUBE ist wieder solch ein Meisterwerk: ein Skelett-Minutenrepetition-Split-Second-Chronograph – ein Einzelstück im typischen GRIEB & BENZINGER Erscheinungsbild, das Kenner inzwischen schätzen und (er)kennen! Im massiven 43 mm Platingehäuse ist diese Uhr nicht nur ein Designstatement am Handgelenk sondern wieder einmal eine der schwersten Platinuhren der Welt. Ein Unikat für nur einen einzigen Sammler weltweit! (350.000 € net / US$ 450,000 net).

Weitere Informationen finden Sie unter www.grieb-benzinger.de  © 2013 GRIEB & BENZINGER

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*